Pak Choi in Kokos-Curry-Sosse

Hallo Zusammen

Für mich ein neues Gemüse ist Pak Choi. Wahrscheinlich lebe ich ziemlich hinter dem Mond und dem meisten ist dieses Gemüse bekannt, aber mir war es neu als ich es in meinem Supermarkt gesehen habe…Also kam es direkt mit in meinem Einkaufskorb, ein paar Rezepte im Internet durchstöbert und dann ab in die Küche.

Entstanden ist ein sehr schlichtes Pak Chi Rezept mit Curry und Kokosnussmilch. Ich wollte den Geschmack des Gemüses nicht zu sehr entfernen, deswegen habe ich eher mild gewürzt…! Pak Choi ist übrigens ein naher Verwandter des Chinakohl und schmeckt meiner Meinung nach ähnlich wie Mangold. Auf deutsch heisst das Gemüse Senfkohl und soll vom Geschmack entfernt an Senf erinnern…hm, also ich weis ja nicht, ich schmecke kein Senf;)


 Für 2 Personen:
  • 2 Pak Choi
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • Etwas Kokosnussmilch
  • Curry
  • Etwas Gemüsebrühe
  • Salz
  • Pfeffer
Zubereitung:
  1. Zuerst den Pak Choi waschen und dann vierteln und beiseite stellen.
  2. Nun die Zwiebeln und den Knoblauch fein schneiden und mit Öl in einer grossen Pfanne glasig dunsten.
  3. Die Hitze reduzieren und den Pak Choi hinzugeben und mitanbraten. Ca. alle 2 Minuten das Gemüse wenden, so dass es von allen Seiten angebraten wird.
  4. Mit Salz, Pfeffer und Curry würzen.
  5. Wenn alle Seiten leicht angebraten sind, die Kokosnussmilch und die Gemüsebrühe hinzufügen, so dass der Boden des Topfes leicht bedeckt ist. Das Gemüse sollte nicht schwimmen!
  6. Deckel auf die Pfanne geben und alles ca. 5 Minuten dünsten lassen.
  7. Voila- Fertig

Das Gericht ist schnell gemacht und uns hat es super geschmeckt. Pak Choi wird es nun öfters geben, sofern es erhältlich ist.

 Wie schmeckt euch Pak Choi? Gibt es auch noch welche die das Gemüse nicht gekannt haben?;)

Love,
Krisi

Kommentare:

  1. Also ich kannte das Gemüse noch nicht! :) Aber ich muss es unbedingt mal probieren :) ♥

    Liebe Grüße,
    Sophie

    xxxitssimplymexxx.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach, da bin ich aber froh das ich doch nicht die Einzige bin;)
      Liebe Grüsse,
      Krisi

      Löschen
  2. Hallo Kirs,und schon bin ich da ;). Von diesen Pak Choi hab ich bis jetzt nur gehört, aber selbst zubereitet hab ich es nicht nicht. Sollte ich jetzt wohl mach machen. Das Rezpet hab ich mir gleich einmal gespeichert - Lg Tina-Maria

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Tina-Maria
      Oh wie schön=) Hihi, es geht anscheinend doch noch mehreren so, das beruhigt mich=) Bin gespannt wie es dir schmecken wird.
      Liebe Grüsse,
      Krisi

      Löschen
  3. Ich liebe Pak Choi seit dem ich ihn das erste Mal probiert habe -
    und das dauerte eine Weile, denn auch bei mir ist Pak Choi nur ziemlich selten zu bekommen.
    Ich würde ihn mit einem sehr jungen Mangold vergleichen, die Blätter erinnern mich vom Geschmack her an Spinat - von Senfgeschmack kann man jedoch wirklich nicht reden ;D

    Ich bereite ihn gerne angeschwitzt mit Zwiebeln und Chili zu, on top ein wenig Schafskäse, als Beilage zu Reis einfach und total lecker!
    Liebe Grüße
    Kathi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Kathi
      Ja ich schmecke da auch kein Senf;) Hm, dass klingt sehr lecker, werde ich auch ein mal probieren=)
      Liebe Grüsse,
      Krisi

      Löschen