Ein ruck-zuck Dinkel-Buchweizen-Brot

Hallo Zusammen

Vor kurzen habe ich all meinen Mut zusammen genommen und habe ein Brot gebacken.
Nun mag der oder die Eine oder Andere denken, dass es dazu ja nicht sonderlich viel Mut braucht. Stimmt eigentlich auch. Aber eben nur eigentlich, den in meinem Fall ist Brot backen mit "misslingen" verbunden. Zwar habe ich nur ein Mal ein Brot gebacken, aber das ist so schrecklich geworden das es direkt in die Tonne gelandet ist und ich es nie mehr probieren wollte. Zu gross der Frust, zu gross auch irgendwie die Scham...Wieso war mein Brot so hart wie Stein? Wieso ist es auseinander gelaufen wie Flunder und nicht ein schönes Laib geblieben? (Ich weis natürlich, dass ich mich irgendwo bei den Zutaten vertan habe...;))

Nun ja, nun ist aber zum Glück der Tag gekommen, an dem alle Vorurteile über den Haufen geworfen wurden und ich in der Küche stand und Brot gebacken habe. Und tadaaaa- es ist richtig lecker und es war unglaublich einfach.

Und diese einfache ruck-zuck Rezept möchte ich heute mit euch teilen.


Zutaten für 1 Brot (22 cm):
  • 150 g Dinkelmehl, vollkorn
  • 75   g Buchweisenmehl
  • 1 EL Backpulver
  • 1/4 TL Salz
  • 1 EL Olivenöl
  • 235 ml Wasser
  • 1 handvoll Kürbiskerne
  • 1 handvoll Sonnenblumenkerne
  • 3 EL Leinsamen
Zubereitung:
  1. Den Backofen auf 190 Grad vorheizen.
  2. Alle trockene Zutaten in einer grossen Schüssel vermengen.
  3. Das Olivenöl und das Wasser vermengen und langsam zu den anderen Zutaten dazugeben und zu einen Teig verarbeiten.
  4. Den Teig in die ausgefettete Kastenform geben.
  5. Im Ofen, mittlere Schiene, 50 - 55 Minuten backen. 

Wie ihr sehr ist das Rezept wirklich einfach und unglaublich variierbar. Wechselt das Mehl nach Belieben und Laune. Fügt Nüsse und Samen hinzu, gebt Kräuter dazu usw.

Mich hat das gelingen dieses Brotes übrigens so motiviert, das momentan im mein Backofen ein weiteres Brot backt, dieses Mal aber nach einen neuen Rezept=)

Habt ihr auch solche schreckliche Backerlebnisse die euch eine Weile vom Backen bestimmter Leckereien abgehalten haben? Wenn ja, bitte mit mir teilen*g*


Love,
Krisi


Kommentare:

  1. Oh das sieht köstlich aus! :-)

    Und die Idee, Dinkel mit Buchweizen zu kombinieren, finde ich toll! Ich glaube, das wird dann mein nächstes Brot. :-)

    Liebe Grüße,
    Evi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Evi.
      Vielen Dank, das freut mich. Ja schmeckt super und noch ordentlich gesund=) Unbedingt probieren=)
      Liebe Grüsse,
      Krisi

      Löschen
  2. Ohhh, ich liebe Dinkelbrot! : )
    Zum Frühstück gab es eben bei mir auch Dinkelbrötchen mit Sonnenblumen-und Kürbiskernen : )
    Schmeckt um Längen besser als die ewigen Weißmehlbrötchen ; )

    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag
    Patricia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Patricia
      Hm, Dinkelbrötchen wie lecker und oh ja, viel leckerer als Weissmehlbrötchen=)
      Liebe Grüsse,
      Krisi

      Löschen
  3. Wow, das Brot sieht toll aus. Gut, dass Du es nochmal gewagt hast.
    Aber ich kenne das, ich behaupte immer ich kann überhaupt gar nicht backen, weil mir mal ein paar Sachen in die Hose gegangen sind. Aber ich muss es einfach mal wieder probieren.

    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Julia
      Vielen Dank;)OH ja, man muss es einfach wieder probieren auch wenn es Überwindng kostet;) Ich bin froh, dass ich es probiert habe und nun mein eigenes Brot backen kann, zumindestens wenn ich Lust dazu habe=)
      Liebe Grüsse,
      Krisi

      Löschen
  4. mhmm sieht das gut aus!! selbst gebackenes brot ist sowieso toll <3
    liebe grüße
    laura&nora

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank ihr zwei. Das stimmt, alleine schon der Duft den es frisch aus dem Ofen verströmt, himmlisch=)
      Liebe Grüsse,
      Krisi

      Löschen
  5. Ich backe auch mein Brot selbst,schmeckt wirklich anders,aber ich liebe Dinkel oder Volkorn Brote,mit Kerne schon voll probiert aber Gewürze noch nicht! Das versuche ich,vielen Dank und liebe Grüße von mir...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Bir
      Ja selbstgemacht schmeckt einfach besser=) Ich freue mich das du das Rezept probierst.
      Liebe Grüsse,
      Krisi

      Löschen
  6. Ich habe mich bislang noch nicht ans Brot backen getraut, aber es scheint nicht unschaffbar zu sein und man kann ja so tolle Sachen probieren :-) ich werde much an diesem Rezept mal probieren!Liebe Grüße, Janine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Janine
      Ich habe das auch sehr lange vor mich hergeschoben, meistens auch weil es immer so lange braucht, eventuell sogar noch mit Vorteig etc.!Dieses Rezept ist aber wirklich so einfach und gelingsicher, da kann nicht viel schief gehen=) Super das du mir hier Kommentierst, ich habe das Brot selber schon viel zu lange nicht mehr gebacken!=)
      Liebe Grüsse,
      Krisi

      Löschen