Gefüllte Zucchini (vegan)

Hallo Zusammen

Immer wenn es schnell, aber doch etwas spezieller sein soll, gibt es gefüllte Zucchini. Die Füllung wird meistens einfach anhand der vorhanden Lebensmitteln entschieden, denn da gibt es wirklich keine Grenzen.

Vegan stuffed Zucchini

Am liebsten fülle ich meine Zucchini mit Bohnen jeglicher Art, sowie mit Pilzen, Tofu, Amaranth, Quinoa oder auch Mais.

Für das heutige Rezept hatte ich nur kleine Zucchini, deswegen konnte ich die Füllung nicht so vielfältig gestalten, da einfach nicht genügend Platz zum Füllen war;) Die Soße dazu ist vegan und super lecker.

Zutaten für 2 Personen:
  • 1 Zucchini 
  • 1 Glas Kichererbsen
  • 1 gelbe Paprika
  • 1 Zwiebel
  • 200 ml Tomatensoße
  • Etwas Wasser
  • Cayenne Pfeffer
  • 1 EL Mandelmus
  • 3-5 EL Wasser
  • Getrockneter Rosmarin und Oregano
  • Salz
Stuffed Zucchini, vegan

Zubereitung:

  1. Die Zucchini halbieren und vorsichtig mit einem kleinen Löffel aushüllen. Die ausgehüllten Zucchinireste zur Seite stellen, sie werden später wieder verwendet.
  2. Die Zucchinischiffchen mit etwas Öl einreiben und salzen.
  3. Nun den Backofen auf 200 Grad aufheizen.
  4. Die Zwiebel und die Paprika kleinschneiden. Die Zucchinireste ebenfalls sehr fein schneiden.
  5. In einer Pfanne etwas Öl erhitzen und die Zwiebel andünsten. Nun die Zucchini und die Paprika dazugeben und ca. 2-3 Minuten anbraten.
  6. Die Tomatensoße, Kichererbsen und eine gute Prise Rosmarin dazugeben und alles für ca. 4-5 Minuten leicht köcheln lassen.
  7. Nun die Füllung auf die Zucchini verteilen.
  8. Für die Soße mixt ihr einfach das Mandelmus mit dem Wasser und verrührt es kräftig. Die Soße sollte noch leicht cremig sein. Nun würzt ihr die Soße mit Oregano und Pfeffer und gebt sie über die gefüllten Zucchini.
  9. Das ganze nun für 25 - 30 Minuten in den Backofen.
Stuffed Zucchini, vegan, Low Carb, Glutenfree


Das war es schon. Die Zucchini sind wirklich sehr schnell zubereitet und man hat nicht viel Arbeit. Es können klasse Reste verwertet werden und immer kommt etwas ganz köstliches dabei raus=)

Love, Krisi

Kommentare:

  1. Sieht sehr sehr gut aus! Und toll, dass es vegan ist :) Die werde ich bei Gelegenheit definitiv mal machen, spätestens wenn meine (vegane) Freundin wieder zu Besuch ist ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Selina
      Vielen Dank, dass freut mich sehr. Du kannst das Ganze natürlich auch wunderbar einfach durch Käse ersetzen, dann ist es nicht mehr vegan und du musst nicht warten bis deine Freundin kommt, hihi;)
      Liebe Grüsse,
      Krisi

      Löschen
  2. Ohhh lecker, ich mag gefüllte Zucchini :) Mit Kichererbsen hab ich sie nie gefüllt, schöne Idee.
    LG
    Ela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ela
      Danke für dein Kommentar. Oh ja unbedingt probieren, schmeckt super lecker mit Kichererbsen oder allgemein mit getrockneten Bohnen=)
      Liebe Grüsse,
      Krisi

      Löschen
  3. oh lecker...das macht hunger!!

    liebe grüße, doro K.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Doro
      Vielen Dank, das freut mich sehr=)
      Liebe Grüsse,
      Krisi

      Löschen