Mini Pizza - Brötli

Hallo Zusammen

Ein leerer Kühlschrank und eine leere Vorratskammer macht fantasievoll. Keine Nudeln, kein Brot, weder Anderes…ein paar Paprika, ein paar Pilze, Mehl, aber nicht genug für eine richtige Pizza. Also gibt's halt kleine Pizza-Brötli. Sie waren übrigens sehr lecker und wurden auch schon wieder nachgebacken mit verändertem Belag, denn da sind ja keine Grenzen gesetzt. Geeignet für Veganer oder auch nicht, dass ist das Tolle=)



Für 6-8 Brötli:
  • 190 g Mehl (Ich habe Vollkorndinkelmehl verwendet)
  • 1 TL Trockenhefe
  • 170 ml Wasser (lauwarm)
  • Salz
  • Öl (Ich hatte Knoblauchöl)
  • rote Paprika
  • Pilze
  • Cayennepfeffer
  • Kräuter de Provence
Wer möchte: Mozzarella

Zubereitung:
  1. Den Backofen auf 200 Grad vorheizen.
  2. Die Hefe zu dem Wasser geben und 15 Minuten ruhen bzw. sich entwickeln lassen.
  3. Das Salz und das Mehl mischen.
  4. Paprika mit einem Sparschäler in feine Streifen schneiden. Die Pilze waschen und ebenfalls dünn in Scheiben schneiden.
  5. Nach 15 Minuten eine Mulde im Mehl formen und das Wasser dazugeben. Mehl von den Seiten über das Wasser geben und noch mal kurz ruhen lassen (ca. 5 Minuten). Nun alles verkneten, so dass ein glatter Teig entsteht. Ich musste noch mal etwas Mehl dazugeben, aber das kommt alles auf die Zimmerwärme, Wasserhärte etc. an, alles einfach schauen wie es bei euch ist.
  6. Nun den Teig in 6 kleine Kugeln teilen und mit den Händen etwas andrücken, so dass ein Fladen entsteht.
  7. Öl auf den Teig verteilen, Gemüse darüber geben und würzen.
  8. Nun müssen die Brötli nur noch für 10 Minuten im Ofen baclen und Voilá - Fertig.

Ich habe meine Brötli pur gelassen, also nur mit Olivenöl. Wem das zu wenig ist mischt einfach Olivenöl und Tomatenmark zusammen, dass gibt eine sehr feine Sosse als Unterlage für das Gemüse. Lecker kann ich mir die Brötli auch mit Spinat oder Brokkoli vorstellen, aber auch mit Mais und frischen Tomaten. Mein Freund hätte gerne noch ein Brötli mit Feta belegt und er meinte das soll ich doch auch als Tipp erwähnen;)


Falls ihr die Brötli auch probiert, lasst es euch schmecken. Ich wünsche euch allen ein wunderschönes Wochenende!

Love,
Krisi

Kommentare:

  1. Hm, die lachen einen aber an. Besonders die Variante mit Dinkelmehl finde ich toll, das mag ich eh so gerne.
    Liebe Grüße, Daniela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Daniela
      Ja, schmeckt super lecker mit Dinkelmehl, ich liebe das auch total=) Danke für dein Kommentar, freut mich!
      Liebe Grüsse,
      Krisi

      Löschen
  2. Ohh, das ist echt ne coole Idee :) Sehen elcker aus, deine Mini Pizzas!
    LG
    Ela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Ela.
      Vielen lieben Dank=)
      Liebe Grüsse,
      Krisi

      Löschen