Zucchininudelsalat mit Mangodressing - oder "Im exotischen Salat-Himmel..."

Hallo Zusammen

Heute gibt es ein so einfaches Rezept, das ich gar nicht viel dazuschreiben muss...aber es ist so unglaublich lecker fruchtig, mit ein bisschen Schärfe, knackig vom Salat...ach ihr müsst es einfach probieren. Die Kombination klingt vielleicht auf den ersten Blick etwas ungewöhnlich, aber vertraut mir, es harmoniert wunderbar miteinander und ich bekomme gar nicht mehr genug von diesen Salat. Es schmeckt wunderbar exotisch und macht richtig gute Sommerlaune=)


Zutaten:
  • Salat nach Wunsch (Ich habe einen Mix an Jungsalat verwendet)
  • Zucchininudeln, oder einfach Zucchinistückchen
  • 1 weiche Mango
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 Prisen Cayenne Pfeffer
  • 2 TL Apfelessig
  • 2 TL- 4 TL Wasser
Zubereitung:
  1. Mischt euch einfach nach belieben euren Salat zusammen und gebt darüber die Zucchininudeln.
  2. Schält die Mango und gibt sie mit den restlichen Zutaten in den Mixer. 
  3. Nun die Soße über den Salat geben und Voilà - Fertig.
Bitte probiert dieses Rezept unbedingt aus. Es schmeckt wirklich wunderbar und eröffnet ganz neue Dressing-Horizonte;) Ich habe die Idee übrigens von der Youtuberin "Raw Vegan"etwas abgeändert übernommen und nun habe ich richtig Lust noch mehr von ihren Dressingideen zu probieren. In ihrem Video gibt sie übrigens noch 1/3 Avocado dazu, aber die hatte ich nicht Zuhause und ich empfinde es auch nicht als notwendig..;)

PS: Falls ich einige immer noch nicht überzeugen konnte, selbst mein Freund kommentierte den Salat mit "...wow, also die Salatsoße ist echt gelungen, was ist denn da drin?". Und es kommt nicht oft vor das mein Freund unbedingt größere Interesse an Zutaten oder Zubereitung zeigt;)

Love,
Krisi

Kommentare:

  1. Das ist wirklich mal ungewöhnlich. Vielleicht probiere ich das Dressing mal mit Reisnudeln aus- ausser mir isst hier nämlich leider niemand Zucchini. Aber das schmeckt bestimmt auch super! Tolles Rezept :-)

    Liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sara
      Hihi, lustigerweise stelle ich mir die Sosse zu Nudeln nicht so toll vor..aber vielleicht muss ich es auch einfach mal probieren. Ich denke aber das sie mit Reis noch eher schmeckt, geht dann mehr in die indische Richtung..!;) Danke für dein Kommentar=)
      LIebe Grüsse,
      Krisi

      Löschen
  2. Wow, das Dressing sieht super aus! Sollte ich bei nächstbester Gelegenheit auch ausprobieren! :)

    Ganz liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. LIebe Friederike

      Das freut mich sehr=) Ich hoffe dir schmeckt es auch so gut...=)

      Liebe Grüsse,
      Krisi

      Löschen
  3. sag mal, wie machst du die zucchininudeln`?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Fabienne
      Ich habe einen Spiralschneider, den es schon gnaz günstig in einfacher Version zu kaufen gibt. Klappt auch mit Gurken, Karotten etc.
      Den hier habe ich:http://www.amazon.de/Spiralschneider-Gem%C3%BCse-Spiralschneider-Gem%C3%BCsespaghetti-Gratis-Edelstahl-Gem%C3%BCseschneider-Gem%C3%BCsehobel/dp/B00JMD8CCO/ref=sr_1_5?s=kitchen&ie=UTF8&qid=1402417511&sr=1-5&keywords=spiralschneider

      Liebe Grüsse,
      Krisi

      Löschen
    2. danke für deine antwort. ich habs bisher mit einem julienneschneider gemacht, aber dann wurden die nur so kurz. im Moment kann ich mich an zucchettinudeln nicht sattessen.
      hast du dieses rezept schon gesehen: http://www.skinnytaste.com/2014/04/zucchini-noodles-zoodles-with-lemon.html
      Ich weiss, du bist vegetarierin/veganerin, aber es schmeckt auch ohne die shrimps lecker.

      Löschen
    3. Ja Zucchettinudeln sind besonders jetzt bei der Wärme was tolles. Das Rezept kannte ich nicht, auch nicht den Blog. Sieht super lecker aus, danke für den Tipp=)
      Liebe Grüsse,
      Krisi

      Löschen