Lentils with Maple Glazed Vegetables

Hallo Zusammen

Ja heute begrüße ich euch mal wieder mit einem englischen Titel. Den ehrlich, ich hab keine Ahnung wie ich es auf deutsch nennen sollte…Ahornsirup glasiertes Gemüse? Gebackenes Ahorn-Sirup-Gemüse? Klingt doch alles irgendwie lasch, oder?
IMG_1797
Aber egal, hier geht es ja nicht darum wie ich etwas nenne, sondern um das was auf dem Teller landet. Und das schmeckt wunderbar würzig mit einer leichten Süße vom Gemüse. Die Linsen werden in einer leckeren Basilikumsoße getränkt, so dass sie ein wunderbarer Kontrast zu Gemüse sind. Zudem ist es ein perfektes Übergangsessen..Den die Linsen wärmen so richtig schon und erinnern an wollige Tage, aber der (immer noch reichlich wachsende) Basilikum gibt doch noch ein bisschen Sommererinnerungen…
IMG_1791
Maple Glazed Summer Vegetables

Gemüse:
  • 2 kleine Zwiebeln
  • 1 Aubergine
  • 1 Paprika
  • 5 – 8 Karotten
  • 1/2 EL Kürbiskernöl
  • 1 1/2 EL Ahornsirup
  • 2 – 3 Zweige Rosmarin
  • Salz und Pfeffer
Linsen und das Dressing:
  • 200 g Belugalinsen
  • 2 grosse Handvoll Basilikum
  • 1/2 Tasse Apfelessig
  • 1/2 Tasse Wasser
  • 1 Knoblauchzehe
  • 25 g Rosinen oder 1 – 2 Datteln
  • 1 TL Chiasamen
  • 1 TL Miso Paste oder etwas Salz
  1. Den Backofen auf 200°C vorheizen.
  2. Die Linsen waschen und mit doppelter Menge Wasser zum Kochen bringen.
  3. Alles Gemüse und den Rosmarin waschen und in Streifen schneiden. Wer keine Bio – Karotten hat, sollte diese zuvor schälen.
  4. Das Öl und den Sirup mischen und über das Gemüse geben und mit den Händen etwas einmassieren.
  5. Das Gemüse in eine Backform geben und mit dem Rosmarin dekorieren.
  6. Für 20 – 25 Minuten backen.
  7. Währenddessen die Soße für die Linsen zubereiten. Dafür alle Zutaten in den Mixer geben und kräftig durchmixen.
  8. Wenn die Linsen fertig sind, 2/3 des Dressing darüber geben und ca. 4 – 5 Minuten abgedeckt ziehen lassen.
  9. Die Linsen gemeinsam mit dem Gemüse servieren und das übrige Dressing nach belieben darüber tröpfeln.
Natürlich könnt ihr auch jedes andere Gemüse verwenden, passend zum kommenden Herbst z.B. Kürbis jeglicher Art. Bei uns gibt es die ersten schon im Supermarkt, aber leider noch zu übertriebenen Preisen, da warte ich lieber noch etwas. Der Herbst steht ja noch vor der Tür…

IMG_1778
Stören euch eigentlich englische Titel in einem deutschsprachigen Blog? Und ist diese gelbe Karotte nicht herzig, frisch aus unseren Garten fand ich sie so süß, dass ich sie direkt offensichtlich ins Bild legen musste;) Sehr schade, dass man solches Gemüse nirgends kaufen kann…
So, nun wünsche ich euch allen einen schönen Sonntag und hoffe ihr genießt ihn.

Love, Krisi

Kommentare:

  1. Wieder mal ein tolles Rezept! ALso wenn Du ein Kochbuch hättest, ich würde es kaufen!
    LG
    Tinka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Tinka
      Dankeschön, da werd ich grad rot, was für ein liebes Kompliment!!!=)
      Liebe Grüsse,
      Krisi

      Löschen
  2. Interessantes Rezept! Auf die Idee, Linsen mit Basilikum zu kombinieren, wäre ich wirklich nie gekommen.

    Wegen des Titels finde ich die deutsche Version einfach besser... ehrlich gesagt hätte ich gar nicht gewusst, was "Maple" heißt... und das ist ja auch nicht ganz Sinn der Sache ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, schmeckt wirklich köstlich mit dem Basilikum!
      Gut das du das schreibst, das merke ich mir für das nächste Mal!Danke=)
      Liebe Grüsse,
      Krisi

      Löschen
  3. Liebe Krise,
    das hört sich ja mal super lecker an. Ich liebe Ofengemüse und gerade zur kalten Jahreszeit finde ich es sehr passend. Mit Ahornsirup habe ich noch nicht so viel gemacht, dein Rezept werde ich aber auf alle Fälle mal testen.
    LG Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Steffi
      Dankeschön das freut mich sehr=)
      Liebe Grüsse,
      Krisi

      Löschen
    2. Das liest sich wirklich köstlich und sieht auch richtig lecker aus!

      Löschen