LiebLinks - Alles aus Hefe...

Hallo Zusammen

Meine heutigen LiebLinks drehen sich rund um meine Liebe zu Hefeteig. Ernsthaft, wer liebt es nicht? Hefezopf, Hefebrötchen, Hefeschnecken, hach so köstlich. Und weil ich schon seit längere Zeit mal einen Hefezopf oder eine Hefeblume backen möchte, ist so ein Post voller Hefegebäck doch eine tolle Motivation und Inspiration. Nebenbei passt es natürlich auch wunderbar zu den anstehenden Osterfeiertagen. Ich habe mich noch nicht entschieden, was ich für unserer familiäres Osterkaffee backen werden, spiele aber eben mit dem Gedanken einen köstlichen Zopf mit Füllung zu backen.
Wenn ihr auch so Hefegebäckfans seid wie ich, dann werdet ihr euch über die nun folgenden Rezepte genauso freuen =)

  1. Diese Zimtschnecken gefallen mir besonders, da sie mit Dinkelmehl gebacken wurden. Ich persönlich backe ja auch lieber mit Dinkelmehl und ersetzte meistens einfach entsprechend das normale Mehl. Bei Hefegebäck macht sich Dinkelmehl allerdings nur am ersten Tag gut, denn es trocknet sehr schnell aus. Wenn ich auf Nummer sicher gehen will, mische ich deswegen mittlerweile das Verhältnis 50:50.
  2. Diese italienischen Hefebrötchen kommen mit wenigen Zutaten aus und ohne Industriezucker, dass ist ich für mich immer ein Plus. Der Teig ist mit getrockneten Feigen gespickt, was einen tollen Geschmack gibt.
  3. Mhh sieht dieser Kranz nicht köstlich aus? Und es ist nicht einfach nur ein langwelliger Kranz, ,nein ein Apfel – Pistazien – Kranz, hach wie lecker. Für alle Veganer, dieser Kranz ist nicht vegan, aber das lässt sich ganz leicht anpassen=)
  4. Ganz ähnlich wie die Zimtschnecken, sind diese Kokos – Schoko – Brötchen. Eine köstlich Füllung bei der ich gerade am liebsten zugreifen würde. Auch hier ist der Teig mit Dinkelmehl gebacken und es wird kein Industriezucker verwendet, das Rezept gefällt mir wirklich richtig gut!
  5. Dieser vegane Nusszopf ist momentan ganz oben bei meinen Überlegungen für unser Osterkaffee dabei. Ich glaube es gibt keinen der Nusszopf nicht gerne hat, oder? Und sieht er nicht köstlich aus? Mit schön viel Nüssen und die Zubereitung ist auch nicht kompliziert.
  6. Und der Abschluss macht diese hübsche Zimt – Zwetschgen – Hefeblume. Habt ihr sicher auch schon auf anderen Blogs gesehen und ich bewundere sie immer wieder. Auch hier bin ich am überlegen, ob das nicht etwas für unser Osterkaffee wäre;) Diese hier ist mit einer Zwetschgenkonfitüre, etwas Nutella und Zimt gefüllt. Ich würde es etwas mehr an den Frühling anpassen und mit einer Beerencreme füllen…
Seid ihr auch solche Hefegebäck – Liebhaber? Welches Rezept gefällt euch am besten?

Love, Krisi
         

      Kommentare:

      1. Mhhh...man, so viel Hefegebäck auf einem Haufen ist j amal gar nicht gut für die Linie ;P
        Aber du hast recht, es passt ganz perfekt zu Ostern und es sind wirklich ganz tolle Rezepte dabei, vor allen Dingen edr Nusszopf...hach, jetzt tropft mir der Zahn :)

        Ganz liebe Grüße
        Elsa

        AntwortenLöschen
        Antworten
        1. Hallo Elsa
          Haha das stimmt, aber zum Glück sind es nur Bilder und nur vom gucken wird da noch nichts passiere, hihi;)
          Ja der Nusszopf sieht so lecker aus, das Rezept werde ich dieses Wochenende probieren=)
          LIebe Grüsse,
          Krisi

          Löschen
      2. Na klar, Hefegebäck geht immer!
        Am besten gefallen mir ja die Schoko-Kokosbrötchen und die Zimt-Zwetschgen-Blume :)
        Nimmst du den helles Dinkelmehl oder die Vollkornvariante zum Backen? Ich nehme das Helle ja auch immer und habe noch nie festgestellt, das das Gebäck schneller austrocknet. Meist mische ich auch noch etwas Vollkornm mit rein.

        Liebe Grüße,
        Patricia

        AntwortenLöschen
        Antworten
        1. Hallo Patricia
          Ja die sehen auch beide so köstlich aus!Ich nehme meistens helles, mische aber auch gerne Vollkornmehl unter. Kommt darauf an, was genau ich backen!=)Echt nicht? Ich finde nach einem Tag trocknet das Gebäck recht aus, natürlich kann man es noch essen und es schmeckt, aber eben trockener als am Tag zuvor=)
          Liebe Grüsse,
          Krisi

          Löschen
      3. Hefegebäck liebe ich auch :) Daher kommen mir deine Links gerade recht! Danke :)
        Liebe Grüße

        AntwortenLöschen
        Antworten
        1. Hallo Täbby
          Hihi, perfekt das freut mich=)
          Liebe Grüsse,
          Krisi

          Löschen
      4. Mmmmmh sieht das alles lecker aus! Den Nusszopf werde ich jetzt sofort machen - ich kann einfach nicht widerstehen so unfassbar lecker, wie der aussieht!! Und die Schoko-Kokos-Brötchen sind auch schon auf meine Pinterest Pinnwand gewandert. Danke dir! :)

        AntwortenLöschen
        Antworten
        1. Dankeschön=) Den Nusszopf habe ich heute gebacken, hihi, ich fand auch er sah so lecker aus und er schmeckt auch fanatastisch=)
          Liebe Grüsse,
          Krisi

          Löschen
      5. Liebe Krisi.
        Hmmm das sind ja tolle Überlegungen für unser Osterkarten, sehr fein.
        Meine Favoriten wären Nr. 3 und Nr. 5 .ich bin gespannt was du zaubern wirst.
        Küsschen deine miri

        AntwortenLöschen
        Antworten
        1. Huhu Miri
          Nr. 5 habe ich am Samstag gebacken, so lecker!Wäre definitv etwas für unser Kaffee am Sonnstag. Da du aber schon etwas mit trocknem Teig machst, denke ich ist es besser wenn ich dann etwas fruchtiges mache, oder?=)
          Liebe Grüsse,
          Krisi

          Löschen