Little things I learned...(Februar 2016)

Hallo Zusammen

Ein bunter Februar ist vorbei, verrückt was das Wetter uns gebietet hat. Von warmen Sonnentagen mit 17°C bis zu unerwarteter Schneefall. Was sonst noch so los war, erfahrt ihr jetzt=)
Little things I learned…
  1. Das Highlight im Februar war eindeutig unserer Belgien Urlaub. Wir waren zuerst in Brügge und dann in Brüssel. Es war eine sehr schöne, aber auch sehr kalte Woche. Besonders Brügge hat mir unheimlich gut gefallen, die Stadt hat viel Charme und all die alten Häuser machen es besonders! Brüssel ist eine richtig Großstadt, ein bunter Mix an Menschen und Kulturen, interessant um gemütlich in Bars und Cafés zu sitzen und das treiben um einen herum zu besuchen.
  2. Etwas enttäuschend fand ich die eher mäßig Auswahl an veganen, oder zu mindestens vegetarischen Essensmöglichkeiten. Ich erwarte ja nicht mal eine vegane Auswahl, aber zumindest eine vegetarische. Das sollte doch heute langsam Standard sein, oder? Das tolle an den vegetarischen Varianten ist das sie meistens ganz einfach vegan abänderbar sind, außer sie sind schon vorbereitet/vorgekocht. Wir haben teilweise länger gebraucht ein geeignetes Restaurant zu finden das vegetarisch abwandelbare Speisen anbietet und dann noch zu einem anständigen Preis.
  3. Ich habe endlich mal wieder Brot gebacken, nach langer Zeit. Hach und wie lecker es geworden ist (ja ich steh dazu, ich weiss, Eigenlob stinkt und so;)). Das Karotten- Walnuss – Brot ist herrlich saftig und ich liebe die kleine Walnussstücke beim Kauen und die leichte Süße der Karotten. Das Brot müsst ihr unbedingt probieren.
  4. Besonders beliebt was das Rezept für die gefüllte Süßkartoffel mit Spinat und Linsen. Aber mich wunder das nicht, dieses Rezept ist unheimlich lecker und schaue ich mich auf anderen Blogs um, ist das anscheinend wohl auch gerade richtig im Trend. Woho, ich hinke mal nicht hinterher;) Genauso beliebt waren die Linsenbällchen in Kokossoße. Das Rezept ist auch wirklich ein Highlight und ich freue mich das es euch auch so gut gefallen hat.
  5. Neu für mich ist Kokosmehl. Damit habe ich diese leckeren Brownies gebacken. Das Mehl ist sehr saugfähig und benötigt mehr Flüssigkeit als normales Mehl. Natürlich hat es auch einen Eigengeschmack, der nicht immer zu allem passt. Ich spiele weiterhin damit und es werden sicher noch weitere Rezepte folgen.
  6. Ich habe diesen Monat mein Blog Design überarbeitet und bin nun damit sehr zufrieden. Danke für eure Rückmeldungen. Ich finde es immer wieder verrückt wie viel Zeit so ein paar Überarbeitungen kosten, da ich mich aber wirklich überhaupt nicht im CSS auskenne, muss ich mich jedes Mal einlesen und ausprobieren! Zum Glück gibt es so viele tolle Seiten, die einen dabei helfen wie z.B. Copypastelove.
  7. Dankbar war ich auch für die Tipps die ihr mir im letzten Little things I learned für meine Kamera gegeben habt. Danke Tinka, die Sporteinstellung ist wirklich super und es funktioniert schon viel besser. Ich habe besonders Freude daran gehabt, die springend und freudig spielend Lämmchen in unserer Nachbarschaft zu besuchen zu fotografieren. Hach sind die herzig.


Wie war eurer Februar? Gab es auch nochmals Schnee und so warme Tage?
 Love, Krisi

Kommentare:

  1. Liebe Krisi, tolle Fotos und eine perfekte Einladung den nächsten Stop in Belgien zu planen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Janika
      Dankeschön=) Hihi, unbedingt, besonders Brügge ist sehr zu empfehlen=)
      LIebe Grüsse,
      Krisi

      Löschen
  2. Die Fotos von den Lämmchen sind ja traumhaft. Wir haben bestimmt auch bald wieder welche auf der Nachbarswiese stehen, da freu ich mich schon^^
    Sehr schöne Impressionen muss ich sagen :)
    Dann mal einen schönen März für dich ;)

    Liebe Grüße
    Elsa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Elsa
      Danke, die waren aauch so süss=)
      Liebe Grüsse,
      Krisi

      Löschen
  3. War ich gemeint :-) Danke! Supersüß, das Lämmchenfoto! Und die Kartoffel mit den Linsen, die probier ich 100% noch aus, das ist wirklich ein ganz tolles Rezept!
    LG
    Tinka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Tinka
      Hihi, ja du bist/warst gemeint=) Dankeschön=) Oh ja unbedingt, schmeckt so lecker!
      Liebe Grüsse,
      Krisi

      Löschen