10 little things I learned… (Juni 2014)

Hallo Zusammen

Wir sind im Juli angekommen, im Sommer…juhuu. Aber ich muss auch sagen ich genieße ab und zu etwas regnerische Tage und kühleres Wetter. Nicht so sehr wie die sonnigen, aber sie stören mich auch nicht so sehr wie die Jahre zuvor. Ich glaube das liegt daran das ich in Afrika 6 Monate Dauerhitze und Sonnenschein hatte und ich mich davon noch gesättigt fühle=)

Nun ja, nun sitze ich wieder hier und denke über den letzten Monat nach. Der Juni ist nie leicht für. Zu einem war viel zu tun auf der Arbeit und Privat, zum anderen ist es der Monat an dem eine von Herzen geliebte Person vor 4 Jahren gestorben ist und der Monat ist immer etwas davon überschattet…

Aber genug ausgeschweift, kommen wir zum eingemachten…
10 little things I learned…
  1. Ich habe mich im Juni öfters etwas Antriebslos gefühlt und wusste nicht genau warum. Nach dem lesen einen Rohkostbuches kam mir, dass ich schlicht und einfach nicht genügend Kalorien zu mir nehme. Im Sommer esse ich automatisch fast nur Rohkost…Ich liebe das, der Sommer bietet soviel frisches Obst und Gemüse, es ist warm und ich möchte alles frisch und ungekocht, es ist jedes Jahr das gleiche;) Da zwar Obst und Gemüse aufgrund ihres hohen Wassergehalt schnell sättigen, aber dennoch um einiges weniger Kalorien haben als die gleiche Schüssel Nudeln, nimmt man viel weniger Kalorien zu sich. Gibt Sinn und nach dem ich darauf geachtet habe einfach mehr zu essen, geht es wirklich wieder aufwärts mit meiner Energie. Im meinen Smoothie gebe ich jetzt z.B. statt nur 1 Banane einfach 2 etc.
  2. Ich habe letzte Woche super leckere Cracker im Bio-Markt von LifeFood entdeckt.Yummy. Es werden nur biologische Zutaten verwendet und ein zusätzlicher Bonus ist das alles roh ist. Kennt ihr die Marke? Ich werde heute losziehen und noch mehr solche Kräcker kaufen, so lecker…Ich glaube ich werde eine Bestellung auf ihrer Internetseite machen und noch ein paar andere Sachen bestellen wie z.B: Grünkohlchips, die wollte ich schon immer mal probieren=)
  3. Ich habe meinen ersten Kirschkuchen gebacken und dabei auch das erste Mal ein neues Rezept probiert. Ich liebe Kirchplotzer, ein badischer Kirchkuchen, habe aber bisher nie einen gebacken..doch diesen Monat war es soweit. Rezept folgt…
  4. Ich habe im Juni meine Wohnung neu dekoriert. Die Frühlingssachen kamen auf den Dachboden und die Sommerdeko wurde herausgeholt..Mir macht es unheimlich Spaß zu dekorieren und Deko Sachen einzukaufen, aber ich muss mich auch immer zusammenreißen nicht alles vollzustopfen, den dann sieht es ja auch nicht mehr schön aus;)
  5. Ich habe Avocadoöl als bisher beste Maske bzw. Pflege für meine Haare entdeckt. Es wirkt bei mir sogar besser als Kokosöl, welches ich zuvor immer verwendet habe. Das Öl ist reichhaltiger und pflegt meines Erachtens viel besser. Komischerweise kann ich es trotzdem viel einfacher auswaschen als Kokosöl..?! Einmal in der Woche massiere ich das Öl in meine Kopfhaut und Haare und lasse es über Nacht einwirken. Manchmal gebe ich auch einen(!) Tropfen in meine Hände und verteile es auf die Spitzen…
  6. Ich bin endlich in der Naturkosmetik fündig geworden und gelernt, dass es doch auch Wimpertusche gibt, die nicht direkt davon fließen wenn das Auge leicht tränt. Wie Einige sicher wissen habe ich meine Pflegeprodukte schon vor ein paar Jahren komplett auf Naturkosmetik umgestellt und auch bei der Schminke versuche ich neue Produkte durch Naturkosmetik zu ersetzen. Besonders bei der Wimperntusche habe ich da aber immer wieder zur konventioneller Kosmetik gegriffen, da jede natürliche Wimperntusche die ich gekauft habe einfach nicht gut war. Vor 2 Wochen habe ich mir nun von Dr. Hauschka die Volumen Wimperntusche gekauft und Hurra, sie schafft was bisher keine geschafft hat. Sie verläuft nicht, ist einfach aufzutragen, ist tiefschwarz, macht Volumen und verlängert sogar ein bisschen die Wimpern. Ja es gibt teils noch bessere Ergebnisse bei konventionellen Wimpertuschen, aber ganz ehrlich, diese kleine Unterschiede nehme ich gerne in Kauf, das ist es mir mehr als wert=)
  7. Ich habe auch endlich einen gleichwürdigen Ersatz für mein geliebtes MAC Cream Color Base in Pearl gefunden. In der aktuellen Limited Edition von Lavera gibt es einen wunderschönen cremigen Highlighter (Soft Glowing Highlighter in Golden Shine) der dem von Mac in nichts nachsteht, juhuuu=) Die Farbe ist etwas goldener und wärmer, aber das ist mir gerade Recht, da mir Pearl etwas zu kühl war.
  8. Ich habe diesen Monat viele verschiedenen Dressing Möglichkeiten kennen lernen dürfen und bin total begeistert. Die Ideen habe ich meistens von Rohkostblogs bekommen und dann einfach selber etwas probiert. Eine Mango”Dressing” habe ich HIER schon ein mal vorgestellt und ich glaube ich werde bald auch eine Zusammenstellung meiner Lieblingsdips oder Dressing posten. Würde euch das interessieren?
Mein erster selbergebackener Kirschplotzer..Hmmmm so lecker. Rezept folgt bald...
Ein kleiner Einblick in meine neue Sommerdekoration im Wohnzimmer...
Meine liebe für "neue" Salatsossen ist mit diesem Rezept entbrannt, HIER KLICKEN
Vergleich der Highlighter von Lavera und MAC
Wer nun genau mitgezählt hat, der wird bemerkt haben das ich nur 8 Punkte aufgeschrieben habe...:( Das liegt daran das mir einfach nicht mehr eingefallen ist und ich dachte irgendetwas zuerzwingen bringt ja auch nichts...Also bleiben es für dieses mal 8, ich denke das ist ok=)

Wie war eurer Juni? Was habt ihr erlebt oder gelernt? Falls ihr zu den Produkten von Dr. Hauschka oder Lavera eine Review möchte, schreibt es mir in die Kommentare=) 

So, nun wünsche ich euch allen einen wunderschönen restlichen Mittwoch und einen wundervollen Juli=)

Love,

Krisi

Kommentare:

  1. Der Kuchen *-* ......*sabber*
    Bitte unbedingt das Rezept :D Ich hab letztens auf irgendeiner Social Media Seite (ich glaub es war facebook) eine Gruppe gefunden, die auch so süße Torten und Kuchen posten - leider die besten Sachen immer ohne Rezept :´(

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Lucy
      Oh ja, das kenne ich, das ärgert einen dann wenn man das Rezept dazu nicht finden kann. Das KUchenrezept kommt hundertprozent. Ich weis nicht ob es mir noch diese Woche reicht, aber spätestens nächste Woche=)
      Liebe Grüsse,
      Krisi

      Löschen