Apfel-Streuselkuchen

Hallo Zusammen

Letzte Woche hatte ich Geburtstag und mein Freund hat mich mit einem wunderbaren Kuchen überrascht. Der Kuchen war so lecker, das ich ihn direkt nach dem Rezept gefragt habe und ihm mitteilte das der Kuchen ganz klar auf mein Blog muss.

So und hier ist es nun, das erste Rezept das nicht von mir selbst kommt, aber das soll kein Hindernis sein. Denn der Kuchen hat ganz klar seinen Platz hier verdient.

Das Rezept ist einfach, so einfach das es jeden gelingen sollte - sogar meinem Freund, der noch nie einen Kuchen von Grund auf selbstgebacken hat (Freund: Wieso auch, Fertigpackungen gibt es überall und das ist ja selbstverständlich auch backen*hust*) Kennt ihr dieses “Problem” mit euren Männern/Freunden auch?;)


Zutaten (1 Blech): Zubereitung:
Kuchen:
  • 300 g Margarine
  • 300 g Zucker
  • 500 g Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 6 – 7 Äpfel
Streusel:
  • 200 g Margarine
  • 200 g Zucker
  • 350 g Mehl
  • 1 Prise Salz
  1. Den Backofen auf 180°C vorheizen.
  2. Die Zutaten für den Teig in einer Schüssel zusammen rühren und zu einem Teig kneten.
  3. Die Äpfel nach Wunsch schälen und klein schneiden.
  4. Den Teig mit etwas Mehl auf einem mit Backpapier belegten Backblech ausrollen.
  5. Die Äpfel auf den Teig geben.
  6. Nun die Zutaten für die Streusel in die Schüssel geben und verkneten. Die Streusel auf den Kuchen gleichmäßig verteilen.
  7. Für 30 – 40 Minuten im Backofen backen.

Wer etwas an Kalorien sparen möchte, kann ohne Probleme beim Teig und den Streuseln 50 – 60 g Zucker weglassen und/oder den Zucker zur Hälfte mit Xylit ersetzen. Die Magarine kann durch Halbfettmargarine ersetzte werden und ca. 50 g davon auch noch durch (Soja)Quark.

Liebt ihr Streuselkuchen auch so sehr? Backt ihr noch andere Kuchen, oder seit ihr schon eifrig am Weihnachtskekse backen?
Love, Krisi

Kommentare:

  1. Liebe Krisi,
    da hat dir dein Liebster aber wirklich ein leckeres Geschenk zum Geburtstag gemacht! :-)
    Der Kuchen sieht so köstlich aus und die Zutaten hat man ja eigentlich immer Zuhause - perfekt einfach! :-)
    Viele herzliche Grüße
    Mia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Mia
      Ja, das war ein sehr leckeres Geschenk=)
      Liebe Grüsse,
      Krisi

      Löschen
  2. Manchmal gibt es einfaches nichts besseres als ein schönes Stück Apfel-Streusel! Umso schöner wenn der Freund auch noch backen kann! :-) Mein Liebster hat mal extra für mich einen Frankfurter Kranz gebacken, das fand ich auch extrem süß!
    Liebe Grüße,
    Claudi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Claudi
      Ja, genauso ist es=) Wow ein Frankfurter Kranz, das ist viel Arbeit, wie lieb!=)
      Liebe Grüsse,
      Krisi

      Löschen
  3. Wie lieb, dass dein Freund dir einen Kuchen gebacken hat :) es muss eben nicht immer eine aufwendige Torte sein. Und ein einfacher Apfelstreuselkuchen geht immer ♥ in den 4 Jahren, in denen ich mit meinem Freund zusammen bin, hat er einmal gebacken. Mit mir zusammen. Ansonsten ist er der Pfannkuchenspezialist :D

    Liebste Grüße,
    Liv von Liv For Sweets

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Liv
      Ein Pfannenkuchenspezialist ist auch Klasse, da würde ich auch nicht Nein sagen;)
      Liebe Grüsse,
      Krisi

      Löschen