Nusskuchen mit Brombeeren

Hallo aus Slowenien.

Momentan schauen wir uns Sloweniens Hauptstadt Ljubljana an, dass ist auch unser letzter Stopp, dann komme ich schon wieder zurück. Verrückt wie schnell die Zeit vergeht…

Nach den leckeren Böregi von Rebecca, bringe ich euch nun etwas Süßes. Diesmal wieder eine gesündere Variante, die deswegen perfekt in den Sommer passt. Der Kuchen hat relativ wenig Fett, dank Apfelmark, und kommt mit einer geringeren Menge Süße aus. Brombeeren gibt es momentan auch überall und ansonsten findet ihr sie natürlich auch in der Tiefkühltheke;)

Nusskuchen mit Brombeeren
Ich habe den Kuchen in einer kleinen viereckigen Springform gebacken, es würde aber auch in einer runden funktionieren. Wer für mehr Gäste backen möchte verdoppelt das Rezept und nimmt ein ganzes Blech=)

Zutaten: Zubereitung:
  • 135 Dinkelmehl, hell oder Vollkorn
  • 50 g Xylit
  • 1 TL Weinsteinbackpulver
  • 25 g gehackte Mandeln oder Walnüsse
  • 25 g gemahlene Mandeln
  • 1 TL gemahlene Vanille
  • 130 ml Pflanzenmilch (Am besten Soja- oder Mandelmilch=
  • 50 g Apfelmark
  • 25 g neutrales Öl
  • ca. 1 - 2 Handvoll Beeren, nach Lust auch mehr…
  1. Den Backofen auf 200 Grad vorheizen und die Springform einfetten oder mit Backpapier auslegen.
  2. Alle trockenen Zutaten in eine Schüssel geben und vermengen.
  3. Die flüssigen Zutaten unterrühren bis der Teig ohne Klumpen ist. Nicht zu lange rühren!
  4. Den Kuchen für 13 – 15 Minuten im Backofen backen. Mit Stäbchenprobe testen!
  5. Nun komplett auskühlen lassen und nach Belieben mit Puderzucker bestreuen.

Der Kuchen ist leicht und fluffig. Er ist ein paar Tage haltbar, vorausgesetzt es bleibt etwas übrig. Anstelle der Brombeeren kann auch jede andere Beerensorte verwendet werden, ich stelle es mir auch sehr lecker mit Johannisbeeren vor! Wer keine gemahlenen Mandeln hat, kann auch gemahlene Haselnüsse verwenden!


Der Kuchen lässt sich übrigens wunderbar transportieren und passt so wunderbar zu jeden Sommerpicknick=)
Wart ihr diesen Sommer schon picknicken?
Love, Krisi

Kommentare:

  1. Liebe Krisi,
    der Kuchen klingt richtig gut. Vor allem mit den Brombeeren gefällt er mir :)
    In Ljubljana war ich auch schon öfters. Immer wenn wir mit dem Auto nach Kroatien gefahren sind, gab es dort einen kleinen Zwischenstopp. Genieß es :)
    Viele Grüße,
    Jana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hall
      Dankschön, das freut mich=) Ich war eben noch in keiner der Länder zuvor=) Ljubljana hat es mir sehr angetan, hab mich richtig in dieses süsse Städtchen verliebt. Leider ist es unser letzter Abend heute, morgen geht's zurück nach Budapest und dann heimwärts:(
      Liebe Grüsse,
      Krisi

      Löschen
  2. Mmh, da bekomme ich grade richtig Appetit auf Kuchen. Ich liebe Kuchen mit Beeren - vor allem mit den dunklen wie Brombeeren und Heidelbeeren.

    Ich wünsche dir noch schöne letzte Urlaubstage!

    lg Irene

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Irene
      Vielen Dank=) Hihi,ich bekomme auch direkt wieder Lust auf den Kuchen;)
      Liebe Grüsse,
      Krisi

      Löschen
  3. Wow, der sieht wirklich herrlich fluffig aus! : )
    Und dann auch noch mit leckeren Beeren bestückt...nomnom

    Liebe Grüße und genieß die letzten Tage :)
    Patricia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Patricia
      Vielen Dank=) Ich bin heute morgen zurück gekommen, nun wird heute nur entspannt=)
      Liebe Grüsse,
      Krisi

      Löschen