Angrillen: Sweet n`Spicy - Gegrillte Kochbananen

Hallo Zusammen

Hach, ist das Wetter herrlich die letzten Tage. Heute hat es fantastische 25 Grad und in der Sonne ist es in der Mittagszeit schon viel zu heiss. Das macht richtig gute Laune. Schnell noch einen Sonnenschirm gekauft und schon kann ich gar nicht mehr genug von unseren Garten bekommen. Wir sind letzten Herbst umgezogen und haben seither einen Garten, den wir allerdings erst jetzt richtig geniessen können. Es ist so wunderbar, wenn auch noch viel zu tun ist und ich unglaublich viel lernen muss. Ich bin oft schon überfordertet mit all dem unterschiedlichen Grün das im Beet wächst..Ist das jetzt Unkraut oder wird es eine richtige Blume? Wann muss ich was anpflanzen…? Ja man lernt nie aus. Ein weiterer herrlicher Bonus eines Gartens ist es grillen zu können. Gemütlich draußen sitzen, den Grill warm werden lassen und mit Vogelgezwitscher zu essen, momentan macht mich tatsächlich kaum was anderes glücklicher.

So sind auch diese Grillspieße entstanden. Ich esse wahnsinnig gerne Kochbananen (es wird auch bald ein weiteres Rezept folgen), besonders in Currys. Dieses Mal wollte ich aber Grillspieße, etwas was schnell und einfach geht und mal etwas Abwechslung in die Grillsaison bringt. Ich bin sehr begeistert und habe das Rezept seitdem schon wiederholt, allerdings nicht auf dem Grill, sondern in der Pfanne angebraten. Schmeckt auch;)



Zutaten für 2 Personen: Zubereitung:
  • 2 reife Kochbananen
  • 1 – 2 TL Sonnenblumenöl
  • 2 TL Sirup (z.B. Agavensirup oder Kokosblütensirup) oder Rohrohrzucker
  • Eine Prise Chili
  1. Die Kochbanen schälen und schräg in dickere Scheiben schneiden.
  2. Das Öl mit dem Sirup vermischen und mit Chili würzen.
  3. Die Kochbanane auf Spieße stecken und großzügig mit der Mischung bepinseln.
  4. Die Spieße auf den Grill legen und von jeder Seite braun grillen. Warm servieren.
Ich könnt natürlich auch noch anderes Gemüse zwischen die Kochbananen geben . Ich habe Zucchini verwendet.


Kochbananen schmecken etwas ähnlich wie Kartoffeln, also nicht wie die normale Bananen die wir kennen. Deswegen passen sie auch wunderbar als Grillbeilage und werden dabei nicht süß wie gegrillte normale Banane. Die Marinade gibt natürlich etwas Süße, harmoniert aber wunderbar, und das Chili gibt einen tollen scharfen Kick. Unbedingt probieren…
Habt ihr schon das erste Mal gegrillt? Habt ihr schon Kochbananen gegessen?

Kommentare:

  1. oh das klingt nach einer tollen idee, werde ich bestimmt im sommer mal nachmachen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Vanessa!
      Dankeschön, dass freut mich=)
      LIebe Grüsse,
      Krisi

      Löschen
  2. Liebe Krisi,
    ich konnte Bananen noch nie leiden!
    Seit ich klein bin, graust es mich vor ihnen :-(
    Kochbananen habe ich allerdings noch nie probiert und wenn du sagst sie schmecken ähnlich wie Kartoffeln...
    dann werde ich wohl auch mal die Grillsaison auf meinem Balkon eröffnen und dein Rezept einmal ausprobieren :-)
    Hab noch einen schönen kleinen Freitag!
    Viele herzliche Grüße
    Mia von Kleiner Freitag

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Mia
      Oh mir ging es früher genauso, seit ca. 2 Jahren mag ich aber auch normale Bananen richtig gerne und esse sie täglich in meinen Müsli;) Aber Kochbananen schmecken tatsächlich überhaupt nicht nach "unseren" Bananen und dürfen auch nicht roh gegessen werden! Ich hoffe sie werden dir schmecken!=)
      Liebe Grüsse,
      Krisi

      Löschen
  3. Liebe Krisi, das klingt super. Ich habe Kochbananen allerdings noch nie irgendwo gesehen...oder sagen wir mal wahrgenommen. Ich werde die Augen offenhalten. Und dein Wetter hätte ich auch gerne. Ich ist der Himmel zwar mal blau, aber eine Jacke muss noch sein.

    Liebe Grüße,
    Liv

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Liv
      Kochbananen gibt es mittlerweile in vielen grösseren Läden, vielleicht entdeckts du welche beim nächsten Einkauf=) Mittlweile hat es hier übrigens zugezogen und laut Wetterbericht soll es für die nächsten zwei Tage auch etwas abkühlen, nunja...Es ist ja erst Mitte April und wir werden noch viel Zeit zum Grillen haben;)
      Liebe Grüsse,
      Krisi

      Löschen
  4. Das Rezept hört sich wahnsinnig lecker an, auch wenn ich Kochbananen noch nie gegessen habe. Muss ich unbedingt mal nachholen! Und ich bin super neidisch auf deinen Garten. :D Ich würde auch am liebsten meinen ganzen Sommer im Garten verbringen und in den Beeten rumwuseln. Ist auf jeden Fall mein Ziel, in Zukunft einen eigenen zu besitzen. :)
    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön!=)
      Ja für mich war es auch lange ein Ziel und bei der Wohnungssuche haben wir gar nicht speziell mit Garten gesucht und plötzlich dieses wunderbare Angebot gefunden=)
      LIebe Grüsse,
      Krisi

      Löschen
  5. Oh, hmmm, das klingt ja wundervoll und erinnert an vergangene Tage irgendwo in einer weit entfernten Welt! Ja, Grillwetter hatte der April auch schon zu bieten und hmmm noch einmal und danke für die Anregung. Jetzt muss ich mich auf die Suche nach Kochbananen machen :)!
    Ein wundervolles Wochenende
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön=) Kochbananen habe ich das erste Mal auch in Afrika probiert, also tatsächlich eher weit entfernt;) Mittlerweile bekommt man sie eigentlich in jeden grösseren Supermarkt=)
      LIebe Grüsse,
      Krisi

      Löschen
  6. Das sieht suuuuperlecker aus!
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschööön, das freut mich sehr!
      Liebe Grüsse
      Krisi

      Löschen
  7. Das klingt unglaublich gut <3
    Wird im Sommer definitv ausprobiert :)

    Liebe Grüße

    http://nilooorac.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, dass freut mich sehr!
      Liebe Grüsse,
      Krisi

      Löschen
  8. Mmmmh sieht herrlich aus!
    Da freu ich mich ja wieder richtig auf die Grill-Saison!! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, ich freu mich auch schon auf das nächste Mal wenn wir den Grill anfeuern können=)
      Liebe Grüsse,
      Krisi

      Löschen