Gekühltes Kohlrabi-Süppchen

Hallo Zusammen

Meinen Blog habe ich immer wieder neue Kochexperimente zu verdanken, denn ansonsten würde ich niemals so viele Rezepte probieren!Und neu ist für mich definitiv kalte Suppe zu kochen zuzubreiten. Eigentlich wollte ich ja die klassische Gazpacho- Suppe probieren, aber ich hatte nicht alle Zutaten und war auch zu faul extra einkaufen zu gehen. Dafür lag in meinen Kühlschrank noch ein großen Kohlrabi. Und ich hatte in Erinnerung mal ein Rezept für ein Kohlrapi – Gazpacho gesehen zu haben…

Kohlrabi Suppe, raw vegan
Momentan hat es zwar ein bisschen abgekühlt, aber schon für dieses Wochenende wurden wieder wärmere Temperaturen angekündigt (Mich freut das ja unheimlich, aber ich weiß das manch einer sicher keiner Lust mehr darauf hat). Deswegen passt diese Süppchen nun perfekt. Falls am Wochenende die Küche wieder kalt bleibt, könnt ihr ja vielleicht dieses Süppchen probieren…

Kohlrabi - Gaspacho, vegan, raw
Zutaten:
  • 1 großer Kohlrabi (Ergibt ca. 300 g, geschält)
  • 1 Schalotte
  • 1 Bio Limette
  • 350 ml Wasser
  • 100 g Cashewnüsse, über Nacht eingeweicht.
  • Prise Salz
  • Etwas Chilipulver
  • 2 EL Sirup, z.B. Agave
  • 5 – 8 Blätter Minze
  • Pfeffer
Zubereitung:
  1. Den Kohlrabi schälen und in Stücke schneiden.
  2. Die Schalotte schälen und grob schneiden.
  3. Limette waschen, ein bisschen Schale abreiben und den Saft auspressen.
  4. Alle Zutaten gemeinsam in einen Mixer geben und kräftig durchmixen. 
  5. Nochmals abschmecken und gut gekühlt servieren.
Ihr seht das Rezept ist super einfach, perfekt wenn es schnell gehen muss oder man einfach keine Lust hat zu kochen=) Wer Kohlrabi zwar mag, der Geschmack aber zu intensiv ist, gibt noch eine oder eine halbe Zucchini dazu! Anstelle der Minze kann auch Basilikum verwendet werden. Die Cashewnüsse machen die Suppe wunderbar cremig, deswegen würde ich sie nicht weglassen. Wer es aber etwas fettarmer möchte, kann die Menge der Nüsse reduzieren.

Kohlrabisuppe, raw-vegan
Esst ihr gerne kalte Suppe, oder muss eine Suppe für euch warm sein?
Love, Krisi

Kommentare:

  1. Mhhh, sieht super lecker aus! Das merke ich mir. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Laura, das freut mich sehr=)
      Liebe Grüsse,
      Krisi

      Löschen
  2. Wie cool ist das denn bitte? Ich bin ab dem Frühsommer auch immer auf der Suche nach neuen Verwendungsmöglichkeiten für Kohlrabi und das sieht ganz grandios aus! Kommt auf die Liste, danke dir!
    Viele Grüße,
    Dani

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Dani
      Dankeschön, das freut mich sehr!=)
      Liebe Grüsse,
      Krisi

      Löschen